Heizungsblende (neue Version reparieren)

Aus Golf 1 und Golf Cabrio Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Dieser Artikel betrifft:
Modell: Cabrio
Motor: alle
Baujahr: alle
Sonstiges:


Anleitung um die neue Blende wieder zum Leuchten zu bringen

Da beide Blenden neu nicht mehr zu bekommen sind und die noch funktionierenden für relativ viel Geld verkauft werden, hab ich mich daran gemacht, meine mit wenig Aufwand zu reparieren.


Teilebedarf

  • Blende (sollte vorhanden sein)
  • LED Standlichtbirne WEIß T10 Flachkopf 10mm
  • Lampen-Fassung T10 / W5W Fassung für Glassockel Lampe
  • Verbinder für die Kabel


Werkzeug

  • kleiner Schraubendreher
  • Puk Säge
  • Flachzange
  • Heißkleber oder Sekundenkleber


Vorgehensweise zum Zerlegen

  • vom Anschlußteil ca 2cm absägen dabei nicht komplett durchsägen, sondern im Kreis um die Birne herumsägen.
  • die hinteren 2cm durch Drehbewegungen abziehen
  • die alte Birne mit einer Zange herausziehen


So sollte es dann aussehen


Zusammenbau

Die Teile gilt es zu verbinden:

SSL25955.JPG

Die LED passt perfekt in das vorhandene Loch

SSL25957.JPG
SSL25960.JPG

Mit etwas Heißkleber oder ähnlichem fixieren

SSL25962.JPG
SSL25963.JPG

Die Lampenfassung aufstecken (dabei die Polung beachten) und einen kleinen Funktionstest machen (hier mit 4,5V)

SSL25966.JPG

Man sieht, dass es bis zum Drehregler durchleuchtet.

SSL25968.JPG

So sieht es dann einbaufertig aus:

SSL25969.JPG
SSL25970.JPG


Anmerkung

Ich hab mich dafür entschieden, den Stecker vom Kabelbaum abzuschneiden und dafür die W5W Lampenfassung zu montieren. Es ist jedoch möglich, die Fassung an den Stecker anzubinden, ohne den Kabelbaum zu zerstören. Das sollte jeder für sich entscheiden!

Anmerkung 2

Modifikationsvorschlag:

Die Halterung der eingeschweißten Lampe wurde von mir in ca. 7mm Höhe mit der Pucksäge abgetrennt. Die defekte Lampe und der Rest der Fassung entfernt. Anstelle einer sehr hellen LED habe ich eine Lampe aus der Tachobeleuchtung (inkl. Fassung) verwendet. Mit zwei kleinen Sägeschnitten (ca. 1 mm tief) von oben (damit die Arretierungsnasen der Fassung passen) passt die Lampe mit Fassung hervorragend in das Loch, sodass die Birne an keiner Seite anstößt. Mit Lötwasser habe ich dann zwei Drähte angelötet und die Fassung mit Heißklebe eingeklebt. Der Vorteil dieser Lösung ist: Die Heizungsblende leuchtet in der selben Helligkeit wie vorher.

Anmerkung 3

(von User Ameliese) Man kann den Stecker am Kabelbaum erhalten, indem man an den T10-Sockel zwei flache Kabelschuhe anlötet, die dann gegeneinander isoliert und in die Aufnahmen des Steckers gesteckt werden.

Tipp: Beim Einkauf prüfen, ob die T10-Flachkopf-LED am Kopf den richtigen Außendurchmesser hat. Die Aufnahme in der Heizungsblende hat einen Innendurchmesser von genau 9mm.

Referenzen & Weblinks


-- Powerded by Jay